Bobby




Bobby kam im Alter von acht Wochen zu André. Er ist im Januar 2002 geboren.

Bobby ist unser Opa und insgesamt ein unkomplizierter und lieber Hund. Aufgrund seines Alters hört er mittlerweile schlecht, was das Abrufen auf Entfernung manchmal schwierig gestaltet. Was er aber hören kann, führt er auch in seinem hohen Alter noch verlässlich aus. Wir haben es uns angewöhnt, bei ihm zusätzlich mit Sichtzeichen zu arbeiten. Da Bobby immer noch gerne lernt und arbeitet, klappt dies hervorragend.

Bobby ist ein absolutes Arbeitstier, auch mit seinen mittlerweile 12 Jahren noch. Er hat jahrelang sehr erfolgreich mit André den Turnierhundesport betrieben. Die beiden waren mehrmals Kreis- und Landesmeister, DVG Bundessieger und auch dhv-Meister. An der deutschen Meisterschaft des VDH haben die beiden auch sehr erfolgreich teilgenommen mit der besten Unterordnung. Nicht selten haben die beiden auch auf diversen regionalen Prüfungen den Tagessieg geholt.

Als Bobby acht Jahre alt war, haben die beiden den Turnierhundesport aufgegeben, um sich neuen sportlichen Herausforderungen zu widmen. Ich habe Bobby dann im Agility ausgebildet, dies hat uns beiden große Freude bereitet und Bobby schaffte es noch bis in die A2. Mit 10 Jahren haben wir ihn dann in die Altersklasse einteilen lassen, jedoch ist André hier nur noch zwei Turniere mit ihm gelaufen.

Mittlerweile arbeitet André mit Bobby nicht mehr an Geräten. Bobby hat zwar noch einen Riesenspaß daran, man merkt jedoch, dass er es körperlich einfach nicht mehr kann. Da Bobby an jeder Art von Arbeit große Freude hat, vor allem mit seinem Herrchen, macht er mit ihm weiterhin Unterordnung und hier und da ein paar kleine Tricks.

Wir wünschen uns, dass Bobby noch lange Zeit bei uns bleibt und sehr alt wird. :-)